Alle Artikel von Haag

Volles Haus für Erbacher Theater

Am Samstag und Sonntag war das Katholische Gemeindehaus wieder voll besetzt als die Erbacher Theatergruppe zum 28. Mal auf der Bühne stand.

Es war wie jedes Jahr eine strapaziöse Angelegenheit für die Lachmuskeln, aber bei zwei Pausen ließ sich das Stück verkraften und zeigte eigentlich wieder die Professionalität der Akteure. Das „reine Schwäbisch“ erforderte vielleicht für manche eine Übersetzung, aber Thema und Darstellung waren eine Meisterleistung.

Dafür und  den überaus guten Besuch der treuen Theatergäste möchte sich der Liederkranz herzlich bedanken in der Hoffnung, dass die Besucher auch in Zukunft neugierig auf das Ensemble sind und wieder kommen.

Partnerschaft Brest/Belarus

B e g e g n u n g e n :

 

18. Oktober 2011

Gelebte Partnerschaft – Waldorfschule Ravensburg

Bereits vor einem Jahr war eine Klasse aus Brest, von der Schule 20, zu Gast beim Liederkranz Baienfurt.
Dieser Abend war Anregung für weitere Begegnungen.
Die Waldorfschule in Ravensburg hatte bereits im Frühjahr mit einer  Klasse die Schule in Brest besucht und der Gegenbesuch war im Oktober 2011 geplant.
30 Jungen und Mädchen und 4 Lehrerinnen kamen nach 22 Stunden Fahrt, müde aber froh, in Ravensburg an.

Seit 1996  hat der Liederkranz  Kontakte zu einem Chor aus Brest in Weißrussland. Im Laufe dieser Jahre entstanden persönliche Freundschaften zwischen den Chormitgliedern.
Dieser Chor (Vesnjanka) steht in enger Verbindung zur Brester Schule.
Der Liederkranz lud deshalb die Schüler zu einem Abend bei sich ein. Mit dabei waren diesmal die gastgebenden Schüler. Aus Platzgründen traf man sich in der Waldorfschule. Da die Waldorfschüler alle Russisch lernen, die Brester Klasse Deutsch, ist die Verständigung zwischen den Schülern kein Problem.

Beim gemeinsamen Singen von deutschen und russischen Liedern, Rezitieren von Gedichten, war der Kontakt bald hergestellt und ließ den Altersunterschied vergessen machen.
Frau Baimler von der Waldorfschule, Frau Schloma von der Schule 20 und Herr Muscheid begrüßten die Gäste.
Herr Sugg, in Vertretung von Bürgermeister Wiedemann, begrüßte die Schülerinnen und Schüler mit den russischen und deutschen Lehrern. Ein großes Lob zollte er dem Liederkranz für sein Engagement. Er betonte, daß die Partnerschaft zwischen den Städten Brest und dem Mittleren Schussental letztes Jahr
ihr 20-jähriges Jubiläum feierte und in Baienfurt dazu eine Veranstaltung war.

Herr Engler, als Vertreter der Stadt Ravensburg erläuterte die Vereinstätigkeit in Ravensburg.
6000 Jugendliche sind in Ravensburg in Vereinen registiert. Engler wünschte sich, daß mehrere Sportvereine einen Austausch mit den Partnerschaftsstädten anstrebten. Im heutigen Europa
sei wichtig, daß sich die Jugend trifft, kennenlernt und Erfahrungen austauscht.

Frau Schloma berichtete, daß wegen dieser Schulpartnerschaft das Interesse am Fach Deutsch gestiegen ist. Etwa 30% besuchen den Deutschunterricht.

In der Pause gab es etwas schwäbische Gerichte:  Leberkäs, Kässpätzle, Salate.
Die Eltern der Waldorfschule sorgten für Salate, Kuchen und Tee.

Fazit der Begegnung zwischen Jung und Alt:
Kontakte sind wichtig für die Verständigung um etwas zu bewegen.

P1360105                      CIMG3387

Bericht: W. Haag

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

19.10.2010

Brester Schüler besuchen den Liederkranz Baienfurt  

Keine gewöhnliche Chorprobe erlebten die Sänger des Liederkranzes Baienfurt vor Kurzem. Am 19. Oktober waren 30 Jungen und Mädchen und 4 Lehrerinnen der Schule Nr. 20 aus Brest bei ihnen zu Gast, außerdem noch Schüler und Lehrer der Waldorfschule Ravensburg.
Seit über 10 Jahren hat der Liederkranz  Kontakte zu einem Chor aus Brest in Weißrussland. Im Laufe dieser Jahre entstanden zahlreiche persönliche Freundschaften zwischen den Chormitgliedern.
Vor einigen Jahren wurde der Wunsch nach einem Austausch mit einer Schule des Mittleren Schussentales von Seiten der Brester Schule geäußert und nach langem Suchen wurde man fündig.
Die Waldorfschule in Ravensburg hatte bereits im Frühjahr mit einer großen Klasse die Schule in Brest besucht und nun kam der Gegenbesuch.
Da die Waldorfschüler alle Russisch lernen, die Brester Klasse Deutsch, ist die Verständigung zwischen den Schülern kein Problem, wohl aber vielleicht bei dem Abend im Vereinsheim in Baienfurt. Dank einiger Dolmetscher und der Lehrerinnen war aber der Abend gelungen. Beim gemeinsamen Singen von deutschen und russischen Liedern war der Kontakt bald hergestellt und der Altersunterschied zwischen Besuchern und Gastgebern nicht mehr gravierend zu spüren.
Neben Herr Bürgermeister Wiedemann begrüßten Herr Muscheid als Vorstand des Liederkranzes, Rektor Herr Hummel und Herr Schmid als Partnerschaftsbeauftragter der Gemeinde die Gäste.
Die Bewirtung fehlte natürlich nicht, wenngleich Gulaschsuppe in Brest nicht so bekannt ist, aber hungrig gingen die Schüler nicht aus dem Vereinsheim.

Fazit der Begegnung zwischen Jung und Alt: Kontakte sind wichtig für die Verständigung und ein Brester Schüler brachte es auf den Punkt mit der Bemerkung, er habe nicht geglaubt, dass wir so ins Gespräch kommen würden.                                 

DSCN2495                           P1320655

P1320641                          P1320676

Bericht:  W. Haag

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

10.06.-14.06.2010

Brester Chor „Wesnjanka“ zu Gast in Baienfurt

DSC06511                 DSC06464

Brest Volkschorbild 2                 DSC06253

DSC06285                 Liederkranz 2

___________________________________________________________________________________________________________________

 

05.09.2007

„Tanzgruppe Belarus“ in Baienfurt
Auftritt: Gemeindehalle Baienfurt

Brest Volkschorbild 2 (Mail Wolfgang v. 09.06.2010)

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

07.-13.09.2006

Einladung Liederkranz Baienfurt nach Brest vorgesehen!
A n l a ß :
30-jähriges Jubiläum Frühlingschor
10 -jähriges Jubiläum Partnerschaft Frühlingschor Brest / Liederkranz Baienfurt

Einladung kommt leider nicht zustande!

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

11.07.2006

„Weißrussischer Abend“ in Baindt
Tanz-Sing-Gruppe aus Brest zu Gast
Auftritt: Gemeindehalle Baindt


  
__________________________________________________________________________________________________________________

 

04.09.-09.09.2003

Brester Chor „Wesnjanka“ zu Gast in Baienfurt
Konzerte in Baienfurt und Bad Wurzach


___________________________________________________________________________________________________________________

 

29.08.-04.09.2002

Liederkranz zu Gast in Brest


 __________________________________________________________________________________________________________________

 

September 1996 (?)

Erster Besuch des Brester Chores in Baienfurt


 ___________________________________________________________________________________________________________________

 

Juni 1996 (?)

Erster Kontakt in Baienfurt
A n l a ß : „100-Jahr-Feier Liederkranz Baienfurt 1896 e.V.“

 

___________________________________________________________________________________________________________________

====================================================================================================================